Vampir Lifting, Hautverjüngung mit PRP (Platelet Rich Plasma)

0 Submitted by on Di, 28 Januar 2014, 09:14

Vampir Lifting


Biologische Hautverjüngung mit thrombozytenreichem Plasma – Platelet rich Plasma (PRP)

Diese Behandlungsmethode liegt derzeit im Trend. Viele Hollywood-Stars entscheiden sich für diese Therapie zur Hautstraffung und Hautverjüngung, denn sie erfolgt rein mit körpereigenen Zellen. Mit einer speziellen Methode wird aus dem Blut spezifisches Plasma gewonnen, das zur sofortigen Unterspritzung an Problemzonen im Gesicht, Hals und Decolleté dient. Die enthaltenen Wachstumsfaktoren führen über die Produktion von körpereigenem Kollagengewebe zur nachhaltigen und lang andauernden natürlichen Hautverjüngung. Bei dieser Behandlung wird vollständig auf synthetische Inhaltsstoffe verzichtet.

Nach der Blutentnahme wird das hochwertige Plasma isoliert. Die darin enthaltenen Blutplättchen setzen bei Aktivierung über 800 Wirkstoffe frei. Keine andere Methode zur Hautverjüngung kann mit einer solchen Vielzahl an hochwertigen Substanzen mithalten: Wachstumsfaktoren wie Platelet-Derived Growth Factor (PDGF) und Fibroblast Growth Factor (FGF) führen in der Dermis zur Induktion der körpereigenen Kollagenneubildung. Auch Zellen der Oberhaut (Epidermis) werden durch die Wachstumsfaktoren EGF (Epidermal Growth Factor) und Insulin-like Growth Factor 1 und 2 (IGF-1, IGF-2) zum Wachstum stimuliert. Im Unterhautgewebe führt die Aktivierung sogenannter extrazellulärer Matrixproteine zum dreidimensionalen Gewebeaufbau.

Die Methode ist nachhaltig und auch nach mehreren Jahren ist ein Wirkeffekt nachweisbar.

Das gewonnene Plasma wird anschließend im Gesicht, Hals und Décolleté sanft mittels eines hochmodernen Injektors eingebracht. Die freigesetzten Wachstumsfaktoren stimulieren im Bindegewebe Fibroblasten zur Kollagenneubildung. Aktivierte mesenchymale Stammzellen tragen ebenfalls zur Gewebe-Regeneration bei. Die Haut wird straffer und wirkt jugendlicher, die Gewebe-Textur verbessert sich. Durch die Stimulierung der in feinen Hautgefäßen enthaltenen Endothelzellen und die Anregung der Gefäßneubildung wird die Haut besser durchblutet und der Teint bessert sich.

Besonders gut geeignet ist diese Behandlungsmethode zur Straffung der Fältchen um Augen und Mund, aber auch Stirnfältchen und schlaffe Hautpartien im Wangen- Hals- und Décolletébereich zeigen nach zwei bis drei Behandlungen wieder Spannkraft und wirken jünger und straffer.

Auch bei Haarausfall zeigt diese Methode Wirkung, vor allem wenn sie mit Mesohair kombiniert wird.

Wird PRP mit Fractora kombiniert kann auf eine Unterspritzung komplett verzichtet werden. Das PRP wird dann nach der Fractora-Behandlung direkt auf die Haut aufgetragen und diffundiert durch die geschaffenen Hautöffnungen sehr gleichmäßig in die Haut.

Written by

Dr. med. Frank Zipprich ist der fachärztliche Leiter der Dermatologie Aschaffenburg. Mit über 19 Jahren Berufserfahrung ist er Ihr Ansprechpartner rund um das Thema Haut. Er ist Mitglied zahlreicher nationaler und internationaler wissenschaftlicher Fachgesellschaften.
0 Responses to "Vampir Lifting, Hautverjüngung mit PRP (Platelet Rich Plasma)"
  1. […] Vampir Lifting Biostimulation mit thrombozyenreichem Plasma – Platelet rich Plasma (PRP) Diese Behandlungsmethode liegt derzeit im Trend. Viele Hollywood-Stars entscheiden sich für diese… weiterlesen auf http://www.dermatologie-aschaffenburg.de […]

Leave a reply