Mit Laser und Hyaluronsäure zum natürlich schönen Dekollete, Hals und Händen

0 Submitted by on Mo, 10 Dezember 2012, 15:47

 

Verjüngung von Hals, Dékolleté und Händen in Aschaffenburg und Frankfurt

Wie das Gesicht unterliegen auch Hals- und Dékolletébereich sowie die Hände der Hautalterung. Vor allem die übermäßige Sonnenexposition führt zur vorzeitigen Hautalterung. Die Entstehung eines pergamentartigen Oberflächenreliefs, von weißen und braunen Flecken und der Verlust an Spannkraft, sind die Folge.

Wir bieten ein weites Spektrum schonender Therapieverfahren zur Verjüngung und Hautstraffung an. Vor allem die Kombination mehrerer Verfahren erlaubt ein exzellentes Ergebnis.

 

Laser-Hautverjüngung: Photorejuvenation-IPL (Intense Pulsed Light)

Mit dem laserähnlichen IPL ist es möglich, in einer kurzen Sitzung den gesamten Hals- und Dékolletébereich und auch die Handrücken gleichzeitig zu therapieren. Bereits nach einer Sitzung ist eine deutlich sichtbare Hautverbesserung erkennbar. Pigmentflecken und braune Hautverfärbungen verschwinden. Da nicht nur einzelne Hautveränderungen sondern die gesamten Fläche behandelt wird ist ein sehr homogenes Ergebnis möglich. Gleichzeitig bekommt die Haut wieder Elastizität und Spannkraft und wirkt insgesamt jugendlicher. Die körpereigene Kollagenneubildung wird angeregt. Damit erfolgt die Hautverjüngung auf natürliche Weise und ist daher langandauernd und nachhaltig. Die Behandlungszeit beträgt lediglich wenige Minuten und ist durch das vorherige Auftragen von Anästhesiecreme schmerzfrei.

 

Mesotherapie

Mesotherapie führt durch das Einbringen von hautstraffenden Wirkstoffen wie feiner, nicht kreuzvernetzter Hyaluronsäure, Vitaminkomplexen, Spurenelementen und Nukleinsäuren zur natürlichen sanften Hautstraffung. Durch die Wasserhebekapazität der feinen Hyaluronsäure wird die Haut mit Feuchtigkeit versorgt und dadurch gestrafft. Vitaminkomplexe die Vitamin A, B1, B2, B6 enthalten wirken der Hautalterung entgegen, hoch dosiertes Vitamin C führt zur Aufhellung von Pigmentflecken.Vor allem im Hals- und Dékolletébereich, aber auch an den Armen und Händen zeigt sich ein guter Straffungseffekt.

 

Radiofrequenz-Hautstraffung: Fractora®, FractoraFirm® und FractoraPlus®, Radiage®

Diese schonenden, hocheffektiven Radiofrequenztherapiemethoden führen zur Hautstraffung im Bereich von Gesicht, vor allem im Augenlider-, Mund-, Hals- und Dékolletébereich und bekämpfen Knitterfältchen effektiv und natürlich.

Fractora® – deep RF Needleing mit fractionierter Hautabtragung dient zur Hautstraffung oder Narbenbehandlung mittels bipolarer Radiofrequenz. Mikroskopisch feine Pins führen zur Stimulierung neuen Kollagengewebes. Daher ist der Effekt langandauernd und sehr natürlich. Die Haut bekommt wieder Spannkraft und einen frischen Teint.

Kombiniert werden diese Behandlungen idealerweise mit Mesotherapie, dem Einbringen von Hyaluron oder von PRP (Platelet Rich Plasma).

Ein erster Effekt der Behandlung ist sofort sichtbar. Schon nach wenigen Tagen fühlt sich die Haut viel straffer an. Das Endresultat ist dann nach drei bis vier Monaten erreicht, wenn die Neubildung von Kollagen und Elastin erreicht ist. Nach zwei bis drei Behandlungssitzungen ist eine deutliche Hautstraffung in den behandelten Arealen sichtbar. Die Neubildung von Kollagen-Gewebe hält noch zwölf Monate an und führt progressive zu einer strafferen, jugendlicheren Haut.

 

PRP (Platelet Rich Plasma)

Bei dieser neuesten und natürlichen Behandlungsmethode wird aus Eigenblut in einem speziellen Verfahren mit Blutplättchen angereichertes Plasma isoliert und mit Micro-Injektionen unter die Haut gebracht. Dieses körpereigene Serum enthält Proteine wie Wachstumsfaktoren. Diese führen zur Kollagen-Neubildung sowie zur Restrukturierung der extrazellulären Matrix und damit zur nachhaltigen Hauterneuerung. Die Wirkung von PRP setzt nach einigen Wochen ein und erfolgt progressiv über Monate hinweg. PRP-Behandlungen können synergistisch mit weiteren Therapieverfahren wie Hyaluronsäure- und Eigenfettunterspritzungen, Mesotherapie und Laserstraffung kombiniert werden.

 

Verjüngung der Handrücken mit Hyaluronsäure, Eigenfett oder Radiesse®

Wenn Handrücken an Unterhautfettgewebe verlieren treten die darunterliegenden Strukturen wie Venen vermehrt hervor, das gesamte Areal bekommt ein knöchernes Aussehen. Dies lässt sich durch die Unterspritzung mit natürlichen Füllstoffen wie Hyaluronsäure effektiv beheben. Die Behandlung dauert nur wenige Minuten und kann in Lokalanästhesie erfolgen. Braune Flecken und Pigmentflecken verschwinden schonend, effektiv und narbenfrei mit IPL oder dem KTP-Laser.


Written by

Dr. med. Frank Zipprich ist der fachärztliche Leiter der Dermatologie Aschaffenburg. Mit über 19 Jahren Berufserfahrung ist er Ihr Ansprechpartner rund um das Thema Haut. Er ist Mitglied zahlreicher nationaler und internationaler wissenschaftlicher Fachgesellschaften.
0 Responses to "Mit Laser und Hyaluronsäure zum natürlich schönen Dekollete, Hals und Händen"
  1. […]   Verjüngung von Hals, Décolleté und Händen Wie das Gesicht unterliegen auch Hals- und Décolletébereich sowie die Hände der Hautalterung. Vor allem die… weiterlesen auf http://www.dermatologie-aschaffenburg.de […]

  2. […] Wie das Gesicht unterliegen auch Hals- und Dékolletébereich sowie die Hände… weiterlesen auf http://www.dermatologie-aschaffenburg.de […]

Leave a reply