Faltenbehandlung

0 Submitted by on Mo, 22 Oktober 2012, 21:55

HautalterungAb dem 25. Lebensjahr verliert die Haut allmählich Spannkraft und Elastizität. Erste Anzeichen dafür sind Mimikfalten, zum Beispiel Krähenfüße um die Augen und Lachfalten um die Mundwinkel. Um die 40 verlangsamen sich die Stoffwechselprozesse in der Haut. Sie wird schlechter durchblutet, schlaffer, spröder und rauer. Das Unterhautfettgewebe schwindet und die Aktivität der Talgdrüsen lässt nach. Dadurch wird die Haut trockener, die Hautoberfläche wird dünner. Es bilden sich Knitterfältchen im Wangen-, Hals- und Dekolleteebereich, kleine Falten um Mund und Augen, mehr oder weniger tiefe Falten zwischen Mund und Nase, zwischen den Augenbrauen und auf der Stirn. Umwelteinflüsse wie UV-Licht und Rauchen lassen die Haut vorzeitig altern.

Dermatologen unterscheiden die Zeitalterung und die Lichtalterung. Lichtalterung entsteht durch UV-Strahlung, die Haut altert dadurch schneller. Durch jahrelange Einwirkung von UV-Strahlung entstehen Altersflecken, Gefäßerweiterungen, erschlaffte Haut und Pigmentstörungen.

 

BehandlungsspektrumWir bieten Ihnen den gesamten Bereich von nicht-invasiven und operativen Anti-Aging-Behandlungen an. Diese werden nach Ihren Wünschen individuell entwickelt und auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt. Sanfte, moderne Therapieverfahren stehen Ihnen zur Verfügung.
Alle Therapien entsprechen den neuesten Richtlinien der WOSAAM (World Society of Anti Aging Medecine). Zum Einsatz kommen ausschließlich Laser, Verfahren und Produkte anerkannter namhafter Hersteller.

 

HyaluronsäureDurch Umwelteinflüsse, die Aktivität der Gesichtsmuskeln, aber auch durch den natürlichen Alterungsprozess verliert die Haut an Feuchtigkeit, das Unterhautfettgewebe wird abgebaut und verschoben. Hyaluronsäurebehandlungen dient zur Wiederherstellung der natürlichen Gesichtsform.
Hyaluronsäure ist ein natürlicher Wirkstoff. Er kommt im Knorpel vor. Hyaluronsäure kann über die Leber abgebaut werden.
Die Behandlung mit Hyaluronsäure dient zur Wiederherstellung der Gesichtszüge und Hautstraffung. Durch die Wasser-Hebekapazität der Hyaluronsäure wird die Bildung von körpereigem Kollagengewebe angeregt.

Zur Anwendung kommen verschiedene Formen von Hyaluronsäure: sogenannte kreuzvernetzte Hyaluronsäure dient zur Behandlung tiefer Falten wie Nasolabialfalten oder der Marionettenfalten. Diese Form der Hyaluronsäure verbindet sich mit dem umliegenden Gewebe. Die Wirkung hält 12-18 Monate an.
Feinere Hyaluronsäure wird beispielsweise zum Aufbau der Lippen angewandt. Nicht kreuzvernetzte Hyaluronsäure dient zur Behandlung der Lippenfältchen und wird in der Mesotherapie auch zur Hautstraffung im Lid- oder Halsbereich angewandt.

 

Liquid LiftHyaluronsäure dient zur Behandlung von bestimmten Gesichtsregionen wie Nasolabialfalten und Kinnfalten. Die Behandlung ist schmerzfrei und es treten keine Nebenwirkungen auf. Daher kann auch im Sommer behandelt werden.
Wir verwenden zur Behandlung „Magic NeedlesTM“, so daß innerhalb von 30 Minuten ist ein schmerzfreies Lifting des gesamten Gesichts möglich ist. Als Nebeneffekt tritt lediglich ein leichtes Spannungsgefühl auf. Durch den Aufbau natürlicher Gesichtskonturen ist auch der Soforteffekt ist natürlich.

 

Botox®Unsere Fachärzte haben große Erfahrung in der Behandlung mit Botulinum (Botox®, Vistabel®, Azzalure ®, Dysport®).
Botulinum wird seit Jahren in der Behandlung von mimischen Gesichtsfalten eingesetzt. Durch die gezielte, sanfte Beahndlung spezifischer Gesichtsmuskeln wird ein natürlicher Effekt erreicht. Dadurch wird der Entstehung tiefer Gesichtsfalten vorgebeugt.

 

RadiofrequenzbehandlungenDiese haben gegenüber klassischer Lasertherapieverfahren wie Fraxel®-CO2, fraxelisierten Erbium-Laser den Vorteil, einen besseren Effekt bei gleichzeitig deutlich weniger Nebenwirkungen zu wirken.
Radiofrequenzbehandlungen setzen wir zur Hautstraffung im Gesichts- Hals- und Décolletébereich, aber auch zur Cellulitetherapie im Körperbereich ein.

Grundprinzip der Radiofrequenzbehandlungen ist eine Verjüngung und Straffung der Haut durch die Bildung von neuem Kollagengewebe (Neokollagenese).
Fractora Firm TM, Fractora Plus und Radiage sind sanfte Behandlungsmethoden, die gänzjährlich durchgeführt werden können. Als Nebeneffekt ist lediglich eine leichte Rötung über wenige Stunden feststellbar. Der Effekt der Radiofrequenzbehandlung ist nach einigen Wochen, das Endresultat nach einigen Monaten feststellbar. Hierdurch wird eine sanfte, natürliche Straffung der Lidpartien, Gesichtsbereich, Hals, Décolleté und der Oberarme feststellbar.
Wird ein schnellerer Wirkeffekt gewünscht, kann die Haut in diesen Arealen mit Fractora R behandelt werden. Nach dem Verschwinden der Krusten nach einigen Tagen ist sofort ein Straffungseffekt bemerkbar, der sich in den darauffolgenden Wochen noch verstärt.
Zur Straffung der Haut, des Unterhautgewebes im Hals und Gesichtsbereich führen wir ebenfalls Face-Tite, ein minimal invasives, auf Radiofrequenz beruhendes Therapieverfahren durch.

Zur Gewebestraffung im Bereich der Arme, Oberschenkel, Bauch und Pobereichs sowie zur Cellulitetherapie führen wir Radiofrequenzbehandlungen mit Tite Fx durch. Dieses nicht schmerzhafte Therapieverfahren kann mit anderen Hautstraffungstherapien im Körperbereich wie Mesotherapie oder der Fett-Weg-Spritze kombiniert werden.

Hautverjüngung erfolgt mit sanfter und fraktionierter Radiofrequenz (Fractora®, Fractora Firm®, Fractora Plus®, Pellevé®), Mesotherapie bis hin zum klassischen Lifting.
Vor Behandlungsbeginn wird mit Ihnen ein auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse zugeschnittener Behandlungsplan aufgestellt. Prinzip aller Therapien ist eine möglichst schonende und schmerzlose Behandlung mit maximalem Wirkeffekt.

Oftmals lassen sich verschiedene hochmoderne Therapieverfahren zur Hautverjüngung synergistisch kombinieren:

 

Lasertherapien (siehe dort)Zur Behandung von braunen Flecken, Warzen, roten Äderchen, zur Hautstraffung und zur Kollagenneubildung.
Geeignet für Gesicht, Augenlider, Halsbereich, Décolleté und Arme.

 

Pellevé®, Fractora®, Fractora Firm®Auf Radiofrequenz basierende sanfte Therapieverfahren zur Hautstraffung. Ausser einer leichten Rötung für Aussenstehende unsichtbar.

 

MesotherapieSanftes Einbringen hochaktiver Wirkstoffe und und Wirkstoffkombinationen wie Hyaluronsäure, Vitamine A,C,E,

 

PeelingverfahrenWir bieten natürliche Peelings mit Fruchtsäure, TCA, Enzympeelings an. Da Peelings vor allem die Hautoberfläche behandeln lassen sie sich sich ideal mit Tiefenbehandlungen zur Hautstraffung und Hautverbesserung wie Radiofrequenztherapien kombinieren.

 

MicrodermabrasionKlassisches Verfahren zur Verbesserung des Hautbildes. Oberflächliche Hautschichten werden abgetragen. Auch zur Narbentherapie geeignet.

 

LiftingMedizinische Liftingverfahren sind schonend und weitgehend schmerzfrei.
Hierzu werden meist Therapiekombination mit verschiedenen Hyaluronsäuren (Liquid Lift), Eigenfettunterspritzung, Botulinum, diversen Lasertherapieverfahren sowie Radiofrequenzbehandlungen (Face TiteR, RadiageR) kombinert. Ziel ist es, nicht nur Filler unter die Haut zu bringen, deren Effekt nach einiger Zeit nachläßt, sondern durch die Kombination mit nachhaltigen Therapieverfahren die Prodution von körpereigenem Kollagen anzuregen.

 

Operative LiftingverfahrenWir bieten ihnen neben nicht invasiven Thrapieverfahren ebenfalls klassische Lifting-Operationen vom Mundwinkellift bis zum klassischen Lifting von Gesichts- und Halsbereich an.

Wir arbeiten sicheres gepulstes Licht zur Therapie. Durch die hierdurch entstehende thermische Reaktion werden Altersflecken beseitigt, erweiterte Blutgefäße verschwinden, die Haut wird gestrafft und die Bildung von körpereigenem Kollagen wird angeregt. Die Haut wird straffer und erneuert sich.

Wir haben eine spezifische Therapie entwickelt, die gepulstes Licht zeitlich abgestuft mit Radiofrequenzbehandlungen, Mesotherapie und Peelings kombiniert.

Gemeinsam mit Ihnen zusammen arbeiten wir einen Therapieplan aus, der auf Ihren Hauttyp sowie die Form und den Grad der Hautalterung berücksichtigt.

Written by

Dr. med. Frank Zipprich ist der fachärztliche Leiter der Dermatologie Aschaffenburg. Mit über 19 Jahren Berufserfahrung ist er Ihr Ansprechpartner rund um das Thema Haut. Er ist Mitglied zahlreicher nationaler und internationaler wissenschaftlicher Fachgesellschaften.

Comments are closed.